Polt kommt!

Das unpackbare „Longline“ zur Einstimmung auf den Besuch des Autors, Kabarettisten und Filmemachers Gerhard Polt in Wien (heute und morgen im Burgtheater, und montags in der Ottakringer Brauerei).
Und hier noch ein Interview, das Denis Scheck anlässlich des Erscheinens des Buchs „Drecksbagage“ mit dem großen Polt geführt hat.

Wenn schon resignieren, dann vital: Man geht ins Wirtshaus, trinkt a guats Bier und isst a guats Schnitzel.

Autor:
Datum: Samstag, 31. Januar 2009 13:18
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein, Film, Literatur, Politik

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben